Technik/Vorgehen

Portraits der Neunkircher Frauen sollen hinter einen 4m hohen Brunnensockel projiziert werden um die optische Illusion herzustellen. Die Installation befindet sich auf öffentlichem Grund und muss wetterfest sein.

Mit freundlicher Genehmigung der Clientis Bank Schaffhausen, darf der Projektor im Gebäude hinter dem Sockel auf dem Fenstersims platziert werden.

Ein 6m hohes Baugerüst wird von Hans Graf AG erstellt. Stage Sound GmbH montiert die Leinwand auf korrekter Höhe. Die Leinwand wird von hinten beleuchtet.

36 Fotoportraits von Neunkircherinnen (im Alter von 7 Monaten bis 98 Jahren) werden im Studio erstellt und via Photoshop nachbearbeitet.  Bildmaterial für die Videosynthese Hurricane© wird erstellt und eingespiesen.

11 Maskenfiguren-Portraits werden im Studio erstellt und via Photoshop nachbearbeitet und in die Videosynthese Hurricane© eingespiesen.

Diverse Ansichten architektonischer Details von Neunkirch werden auch in die Videosynthese eingespiesen.

Die Videosynthese Hurricane© wird mit Szenen versehen, die jeweils 16 verschiedene Bilder zu einer Collage/Animation verarbeitet.

Hurricane© produziert live spontane Collagen und Animationen anhand dieser eingespiesenen Bilder und selektierten Einstellungen.

Da die Projektion und Steuerung sich in einer unzugänglichen Bank befinden, werden diese Sequenzen ausnahmsweise abgefilmt, im Videoschnitt nachbearbeitet  und dann zeitgesteuert projiziert, inklusive Beamersteuerung.

Die Projektion läuft über 5 Abende, während je 3.5 Stunden.

 

 

Zusatzmaterial wird erstellt, wie Postkarten, Tassen, Poster, Akryl Glas Wandbilder, Web Inhalte, DVD.

<—– Projektion      weiter zu     Finissage/Apéro —–>