St Katharinental – TonSPUR

 

Mehr als jede Lektüre berührt die TonSpur. Sie bringt den historischen und spirituellen Hintergrund der national bedeutenden Klosteranlage St. Katharinental und ihre Kunstwerke auf neue Weise nahe.

 

Mit dem Projekt “St Katharinental medial” erfüllte das Amt für Denkmalpflege Thurgau den Wunsch der Klinik St. Katharinental, für die häufig in der Mobilität eingeschränkten Patienten der Rehabilitation und Langzeitpflege eine umfassende Vermittlung des historischen und spirituellen Hintergrunds der Klosteranlage anzubieten. Entstanden ist ein bebildertes Hörspiel, das auch Besuchern vor Ort und interessierten zuhause die Klostergeschichte sinnfällig nahe bringt.

Das Projekt wurde finanziell mitgetragen durch die Klinik St Katharinental sowie durch die katholische und die evangelische Landeskirche Thurgau, die den seelsorgerischen Ansatz begrüssen.

Autor und Produzent ist der Radio Künstler Reto Friedmann, der in seiner Arbeit Radio, Kunst und Religion verbindet. Dem Hörspiel sind Bilder von Christoph Gysin hinterlegt.

W3rkH0f media arts übernahm die Bildbearbeitung und die technische Realisierung der Audiotour auf der Website und der DVD.

Der Audioguide ist abrufbar auf den Monitoren der Patientenzimmer, mittels Smartphone über dem Klinikareal zugänglichen QR-code sowie im Internet unter  http://www.denkmalpflege.tg.ch.